Muckturnier

Hinweise zum Datenschutz

Verantwortlicher für den Datenschutz

Verantwortlich für den Datenschutz ist Dr. Tobias Leupold (siehe Impressum).

Erhebung, Verarbeitung und Speicherung von Daten

Identifikation des Besuchers, Cookies

Beim Besuch der vorliegenden Homepage werden seitens muckturnier.org keinerlei personenbezogene Daten erhoben und/oder verarbeitet. Es werden keine Cookies gesetzt.

Server-Logdateien

Die beim Besuch vom Browser automatisch übermittelten (anonymen) Daten (Browser-Kennung, Referrer-URL, Hostname des zugreifenden Rechners, Uhrzeit der Anfrage, IP-Adresse) werden Serverseitig für einen begrenzten Zeitraum in Logdateien abgelegt. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. b DS-GVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

Google Web Fonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten von Google bereitgestellten Web Fonts. Beim Aufruf einer Seite ruft der Browser – sofern er dies unterstützt – die benötigten Schriftarten von Google-Servern ab. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse die vorliegende Seite aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung der Seite.

Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DS-GVO dar.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter den zugehörigen FAQ und in der Datenschutzerklärung von Google.

Kontaktaufnahme per E-Mail

Personenbezogene Daten werden allein bei einer Kontaktaufnahme per E-Mail erhoben bzw. verarbeitet. In diesem Fall werden die vom Absender im Rahmen der E-Mail genannten Daten nur insoweit gespeichert bzw. verarbeitet, als es für die Beantwortung der Anfrage nötig ist. Die im Zusammenhang mit der Kontaktaufnahme per E-Mail mitgeteilten Daten werden gelöscht, wenn die Speicherung nicht mehr erforderlich ist und falls gesetzliche Aufbewahrungsfristen nicht bestehen.

Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. b DS-GVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

Information über die Betroffenenrechte

Folgende Betroffenenrechte bestehen nach der DS-GVO: